AktuellesStartseite

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Sonntag, 9. Juni 2024 findet die Europawahl 2024 statt.

Zur Durchführung der Europawahl 2024 benötigt die Gemeinde Thyrnau wieder engagierte Personen, die ein Ehrenamt als Wahlhelfer übernehmen möchten.

Für jeden Stimmbezirk werden immer sechs Wahlhelfer gesucht/benötigt:

  • 1 Vorstand
  • 1 stellvertretender Vorstand
  • 1 Schriftführer
  • 1 stellvertretender Schriftführer
  • 2 Beisitzer

Welche Voraussetzungen gibt es?

Wahlvorstand/Wahlhelfer kann jeder werden, der für die jeweilige Wahl wahlberechtigt ist.

Wahllokale

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag jeweils in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet und werden i. d. R. im Zwei-Schicht-Betrieb besetzt. Die Wahlvorstände/Wahlhelfer treffen sich um ca. 7:30 Uhr im Wahllokal.

Um 18:00 Uhr treffen sich alle Wahlvorstände/Wahlhelfer in den jeweiligen Wahlbezirken zur Auszählung des Wahlergebnisses.

Briefwahl

In den Briefwahlbezirken sind keine Schichten eingeteilt. Pro Briefwahlbezirk werden ebenfalls sechs Wahlhelfer, in oben geschilderter Zusammensetzung benötigt, die ab ca. 15:00 Uhr im Rathaus Thyrnau zusammenkommen.

Die Wahlvorstände/Wahlhelfer erhalten eine schriftliche Berufung, aus der hervorgeht, in welcher Funktion sie eingesetzt sind.

Alle Wahlvorstände/Wahlhelfer erhalten für den Wahltag eine Aufwandsentschädigung, das sogenannte Erfrischungsgeld.

Wenn Sie sich als Wahlhelfer/in engagieren möchten, füllen Sie bitte untenstehendes Bewerbungsformular aus und senden es an die Gemeinde Thyrnau – Wahlamt.

Weitere Informationen bei:

Gemeinde Thyrnau – Wahlamt, Hofmarkstraße 18, 94136 Thyrnau

Telefon: 08501 9117-30, E-Mail: wahlen@thyrnau.de